Erklärung von Ascona

Präsentation

Erklärung von Ascona

10 Grundsätze für eine moderne Suchtpolitik

Mit der «Erklärung von Ascona» formulieren Vertreterinnen und Vertreter von Politik und Verwaltung sowie Fachpersonen und Konsumierende Thesen für eine zukunftsgewandte Perspektive für die schweizerische Suchtpolitik. Die Thesen sind das Ergebnis einer dreitägigen SuchtAkademie auf dem Monte Verità. Sie streben an, eine zeitgemässe, ausgewogene Suchtpolitik zu schaffen, die sich auf alle Formen des Konsums bezieht und eine umfassende Schadenminderung bei allen Formen des Konsums zu erreichen. Es handelt sich um ein Arbeitsdokument im Sinne einer Diskussionsgrundlage. Die Meinungen der Teilnehmenden und Unterstützenden der SuchtAkademie können von den Inhalten abweichen.

Erklärung von Ascona (DE)